Adventskalender 2020: Der weite Weg nach Bethlehem

Schön, dass Sie die Schnecke auf Ihrem Weg nach Bethlehem begleiten. Um den Weg der Schnecke für Ihre Kinder nachvollziehbar zu machen, können Sie sich gerne für Ihre Familie in der Kirche St. Maria in Murrhardt bzw. vor der Kirche St. Paulus eine selbstgebastelte Schnecke abholen. 
Ab dem 1. Dezember bis zum Heiligen Abend veröffentlichen wir jeden Tag eine weitere Geschichte. Sie sind eingeladen, die Geschichte abends am Adventskranz miteinander zu lesen, gemeinsam zu singen und die Schnecke einen Weg durch die Wohnung gehen zu lassen, sodass sie am Heiligen Abend an der Krippe ankommt. 

Sie können auch eine Guckkasten-Krippe bauen. Dazu kann jeden Tag das Bild ausgeschnitten werden, inkl. der aufgezeichneten Falzstreifen. Diese werden umgeklappt und dann im Lauf der Tage genau hintereinander auf einen Karton geklebt. Damit es ein richtiger Guckkasten mit geschlossenen Wänden wird, kommen ab und zu wieder Rahmen mit Kulissen wie auf einer richtigen Bühne. Sie schließen mit ihrem seitlichen Rand immer am Seitenteil des vorhergehenden Rahmens an. Die Seitenteile können dann noch mit Klebstreifen verbunden werden. So entsteht allmählich eine geschlossene Seitenwand und bis Weihnachten ein kompletter Guckkasten.

Wir wünschen Ihnen und Ihren Familien einen gesegneten Advent und danken dem Kaufmann-Verlag sehr herzlich für die Erlaubnis, diesen Adventskalender auf unserer Homepage zu veröffentlichen.